Vereinigungspreis

Vereinigungspreis für den Zeitraum vom 13. Januar 22 bis 19. Januar 2022: 1,23 € / Indexpunkt (0,00 €)

 

Marktlage:

Die Lage am deutschen Schlachtschweinemarkt entwickelt sich weiterhin ausgeglichen. Die Preise verbleiben auf der bisherigen Basis.

Der Fleischverkauf zeigte sich in der ersten Woche des Jahres noch relativ ruhig, sodass die Preise auch jetzt noch mehrheitlich auf dem Niveau von Ende Dezember verharren. Lediglich das Kotelett mit Filet gibt wie erwartet nach und wird im Durchschnitt 9 Cent geringer bewertet. Es baut damit wie jedes Jahr die Aufschläge ab, die sich vor Weihnachten aufgebaut haben. In der kommenden Woche erhofft man sich mit dem Ende der Ferien wieder Impulse beim Bedarf. Dann sollten sich mindestens unveränderte Preise durchsetzen lassen, abgesehen vom Kotelett mit Filet. Dafür wird ein weiterer Rückgang erwartet (VEZG).