Informationsveranstaltung zu den Alternativen der betäubungslosen Ferkelkastration

Informationsveranstaltung zu den Alternativen der betäubungslosen Ferkelkastration

Im Auftrag des Bundesinformationszentrums Landwirtschaft (BZL) werden die Informationsveranstaltungen zu den Alternativen der betäubungslosen Ferkelkastration in verschiedensten Bundesländern durch einige Mitgliedsorganisationen des Bundesverbands Rind und Schwein e.V. organisiert.

Auch wir bieten Informationsveranstaltungen an!

Diese findet am Dienstag den 10. März 2020 um 10 Uhr in Ulm "Seligweiler" statt.

Die Experten sind unter anderem Landwirte, die über den Umgang mit Improvac berichten werden.

Zur besseren Organisation bitten wir Sie sich bis zum Mittwoch den 04. März 2020 bei Frau Noack unter Christine.noack@vz-gmbh.de anzumelden.

Anbei finden Sie HIER unser Einladungsschreiben.

Wir freuen uns auf eine zahlreiche Teilnahme und den Austausch mit Ihnen!